Raubkopien: Britische Gerichte geben Nintendo Recht

12. August 2010, 16:09
posten

Zuvor Erfolg in Niederlanden gefeiert - Nintendo freut sich über Erfolg

Nach dem Sieg vor Gericht in den Niederlanden darf Nintendo nun einen weiteren Erfolg in Großbritannien feiern. Laut einem Bericht der britischen Seite MCV entschied sich der oberste Gerichtshof, mit Sitz in London, zugunsten Nintendos.

Urteil

Der Unterhaltungselektronikkonzern klagte das Unternehmen Playables Limited aufgrund des Vertriebs von R4-Modulen für Nintendo-Geräte. Mithilfe der Module ist es möglich den Kopierschutz Nintendos zu umgehen und so illegal heruntergeladene Spiele zu nutzen. Die beklagte Partei brachte das Argument vor, dass die Module für Eigenentwicklungen genutzt würden, und dafür der Kopierschutz umgangen werden müsste.

Erfolg

Der oberste Gerichtshof entschied sich dennoch zugunsten Nintendos, mit der Begründung, dass R4-Module primär für Raubkopien genutzt würden. Nintendo zeigt sich erfreut und sieht das Urteil nicht nur als Erfolg für sich selbst sondern auch für die rund 1.400 Entwickler, deren Existenz vom Softwareverkauf abhinge. (pd)

Share if you care.