16-Jähriger von Unbekanntem getreten und geschlagen

30. Juni 2010, 14:38
13 Postings

Wien - Ein 16-jähriger Wiener ist am 28. März 2010 in der U-Bahnlinie 4 von einem Unbekannten geschlagen und getreten worden.

Der Jugendliche wurde zuerst von 30 bis 40-jährigen Mann nach einem Feuerzeug gefragt. Dann trat der Unbekannte auf den Jungen ein und begann ihn zu schlagen. Schließlich überließ der Jugendliche dem Mann aus Angst seine Geldbörse, in der sich lediglich 2 Euro befanden  und sein Handy. In der Station Friedensbrücke verließ der Täter dann die U-Bahn.

Der Gesuchte ist 30 bis 40 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß und von untersetzter Statur. Der Mann trug einen Dreitagesbart und hat kurze braune Haare. Hinweise zum Täter werden vom Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Mitte, unter der Telefonnummer 01-31310 DW 43221 oder DW 43800 (Journaldienst) entgegengenommen.(APA)

Share if you care.