Uneinheitliche Tendenz

24. Juni 2010, 15:43
posten

Oberbank Stämme Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag vier Kursgewinnern vier -verlierer gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Oberbank Stämme mit 1.309 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Linz Textil mit plus 2,92 Prozent auf 264,50 Euro (89 Aktien), Wiener Privatbank mit plus 1,77 Prozent auf 11,50 Euro (150 Aktien) und Bank für Tirol und Vorarlberg Vorzüge mit plus 0,54 Prozent auf 16,80 Euro (350 Aktien).

Die größten Verlierer waren Rath mit minus 16,35 Prozent auf 7,11 Euro (40 Aktien), Schlumberger Stämme mit minus 10,44 Prozent auf 19,21 Euro (300 Aktien) und Miba Vorzüge Kategorie B mit minus 2,34 Prozent auf 125,00 Euro (59 Aktien).

Im mid market verbuchten HTI mit minus 3,41 Prozent auf 0,85 Euro (1.900 Stück) die stärkste Kursbewegung. KTM befestigten sich um 2,69 Prozent auf 19,10 Euro (1.007 Stück). (APA)

Share if you care.