Kleinstadt stellt Betrieb ein

23. Juni 2010, 13:47
4 Postings

Maywood entlässt aus Geldmangel alle Angestellten

Maywood/USA - In einem für Kalifornien beispiellosen Schritt will eine Kleinstadt in der Nähe von Los Angeles ihren Betrieb einstellen. Nach Informationen der Zeitung "Los Angeles Times" plant die Gemeinde Maywood nahezu alle Angestellten zu entlassen und die öffentlichen Dienste von Nachbargemeinden erledigen zu lassen. Grund sei unter anderem das große Budgetdefizit der Gemeinde. Zusätzlich sei es der Stadt nicht gelungen, notwendige Versicherungen für ihre Mitarbeiter abzuschließen. Das habe dem Stadtrat keine andere Wahl gelassen, als diesen Weg einzuschlagen, gab das Gremium am Montag bekannt.

Die 30.000-Einwohner-Stadt will nun die Polizeibehörde des Bezirks Los Angeles bitten, in Maywood für Recht und Ordnung sorgen. Die Nachbarstadt Bell soll sich um die übrigen öffentlichen Dienste wie Finanzen, Verwaltung und Freizeitangebote kümmern. (APA/apn)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.