Call-by-Call in Deutschland steht technisch nichts mehr im Wege

17. April 2003, 16:36
posten

Geplante Einführung am 25. April

Der geplanten Einführung von Call-by-Call im deutschen Ortsnetz zum 25. April steht technisch nichts im Wege. Die Vorbereitungen lägen im Zeitplan, teilte die Deutsche Telekom am Donnerstag in Bonn mit. Ab dem kommenden Dienstag werde in den bundesweit 1.500 Vermittlungsstellen des Unternehmens die Software angepasst, so dass Call-by-Call ab dem Freitag kommender Woche genutzt werden könne.

Bei Call-by-Call wählen Kunden bei jedem Gespräch über die Eingabe einer Vorwahl die Telefonfirma aus, über die sie telefonieren wollen. Ihren Hauptanbieter - in diesem Fall regelmäßig die Telekom - müssen sie dabei nicht wechseln. Bei Fern- und Auslandsgesprächen hatte Call-by-Call zu deutlichen Preissenkungen geführt. (APA)

Share if you care.