Rieder Stadion bekommt Naturrasen

16. April 2003, 12:25
3 Postings

"Vom wirtschaftlichen Standpunkt her wäre ein Kunstrasen interessant" - Verhandlungen mit potenziellem Namenspatron

Ried - Nach wochenlangen Diskussionen um die Bodenbeschaffenheit des neuen Stadions des österreichischen Fußball-Bundesligisten SV Ried ist die Entscheidung nun für einen Naturrasen gefallen. "Vom wirtschaftlichen Standpunkt her wäre ein Kunstrasen interessant, aber man hört eben nicht nur gute Dinge aus Salzburg", erklärte Ried-Manager Helmut Slezak. Der Rasen soll Anfang September verlegt werden, wenige Wochen später ist die Eröffnung der 7.000 Zuschauer fassenden Arena (5.000 Sitzplätze, 2.000 Steher) geplant.

Ein Namenspatron für das Stadion auf dem Rieder Messegelände fehlt allerdings noch, die Innviertler führen derzeit ähnlich wie SV Salzburg Gespräche mit mehreren Unternehmen. "Wir hoffen, dass die Sache bis zum Saisonstart im Juli geklärt ist", meinte Slezak.(APA)

Link

SV Ried

  • Modell des Rieder Stadions.

    Modell des Rieder Stadions.

Share if you care.