Rosenbauer liefert Löschfahrzeuge nach Saudi-Arabien

8. Juni 2010, 09:47
posten

Innenministerium in Riad erteilte Auftrag über 140 Fahrzeuge im Wert von 41,3 Millionen Euro

Die Rosenbauer International AG hat einen weiteren Großauftrag aus Saudi-Arabien an Land gezogen. Der börsenotierte oberösterreichische Hersteller von Feuerwehrfahrzeugen wird bis 2012 insgesamt 140 Tanklöschfahrzeuge nach Saudi-Arabien liefern, der Auftrag hat einen Wert von 41,3 Millionen Euro.

Konkret geht es bei dem Auftrag des saudi-arabischen Innenministerium um Großtanklöschfahrzeuge, die für die Löschwasserbereitstellung und zur Brandbekämpfungsunterstützung eingesetzt werden. Betreiber der Feuerwehren in Saudi-Arabien ist die nationale Zivilschutzorganisation "Civil Defense". Die Fahrzeuge werden im Stammwerk in Leonding gefertigt und in mehreren Teillieferungen an den Kunden übergeben.

Bereits 2008 und 2009 gewann Rosenbauer die Ausschreibung des saudi-arabischen Innenministeriums zur Lieferung von 340 Feuerwehrfahrzeugen. In den letzten Jahren lieferte Rosenbauer mehr als 1.500 Fahrzeuge an unterschiedliche Auftraggeber in Saudi-Arabien. "Die Erfolge der letzten Jahre bestätigen die konsequent verfolgte internationale Ausrichtung des Rosenbauer Konzerns. Mit diesem Auftragseingang ist eine gute Basis für die beiden kommenden Jahre sichergestellt", so Julian Wagner, Vorstandsvorsitzender der Rosenbauer International AG, in einer Aussendung. (red)

Share if you care.