Marktwert: Apple überholt erstmals Microsoft

27. Mai 2010, 08:46
356 Postings

Erstmals ist der Erfinder von iPod, iTunes, iPhone und iPad mehr wert als der Software-Gigant und ewige Rivale

Der neue Technologiekönig heißt Apple. Erstmals ist der Erfinder von iPod, iTunes, iPhone und iPad mehr wert als der Software-Gigant und ewige Rivale Microsoft.  Im Laufe des Handelstags hat Apple am Mittwoch trotz leichter Verluste eine Marktkapitalisierung von 222 Milliarden Dollar erreicht, die von Microsoft lag nach Börsenschluss bei 219 Milliarden. Das einzige US-Unternehmen, das nun noch vor Apple liegt, ist der Energieriese Exxon Mobile mit einem Wert von 278 Milliarden Dollar.

Mehr als verzehnfacht

Für Apple markiert dieser Aufstieg den Höhepunkt einer erstaunlichen Kehrtwende - noch vor rund zehn Jahren galt das Unternehmen als so gut wie abgeschrieben. Doch die Rückkehr von Gründer Steve Jobs und eine ganze Reihe innovativer Produkte, die bei den Konsumenten großen Anklang fanden, haben das Blatt gewendet. Der Wert der Apple-Aktien hat sich binnen eines Jahrzehnts mehr als verzehnfacht.

Neues Duell

Branchenintern werde bereits von einem neuen Duell geredet, berichtet die New York Times. In Zukunft würde sich ein verschärfter Kampf zwischen Apple und Google abzeichnen, während der Langzeitrivale Microsoft etwas in den Hintergrund trete, meint Analyst Tim Bajarin. Zwar verdient Google zu 90 Prozent mit seinem Online-Anzeigengeschäft, seit der Internetkonzern allerdings mit dem freien Betriebssystem Android in den Mobilfunkmarkt eingestiegen ist, sieht sich auch iPhone-Hersteller Apple bedroht. Mit einem Marktwert von 151 Milliarden Dollar liegt Google zwar noch weit hinter Apple, doch schreiben Branchenbeobachter dem Suchmaschinenbetreiber für die kommenden Jahre großes Potenzial zu. 

Hauptabendprogramm

Nach der immer rascheren Eroberung der Handywelt, stünde im nächsten Schritt die Eroberung des Wohnzimmers bevor. Vergangene Woche erst stellte Google einen TV-Dienst vor, der das Internet mit dem Fernsehen verschmelzen soll - der WebStandard berichtete. Nach iPhone und Android stehen sich bald Apple TV und Google TV gegenüber - mit dem Unterschied, dass Apple hier bislang keine großen Erfolge verbuchen konnte. (red/APA/Reuters)

  • Artikelbild
Share if you care.