Gartenfestival in Niederösterreich

20. Mai 2010, 16:37
2 Postings

Von 22. Mai bis 20. Juni werden Baden, Laxenburg und Bad Vöslau zum Treffpunkt aller Gartenfreunde

Am Samstag startet das erste Gartenfestival in Niederösterreich. Die Veranstaltung wird einen Monat lang in Baden, Bad Vöslau und Laxenburg abgehalten. Neben diesen Hauptorten fungieren noch sieben Gärten und einige Partnerbetriebe in der Region als Schauplätze. Zusätzlich gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm: Mehr als 400 Veranstaltungen können Gartenfreunde kostenlos besuchen.

Rosen, Wasser und Habsburger

Baden setzt während des Gartenfestivals auf das traditionelle Thema Rosen. Das Rosarium im Doblhoffpark bietet eine Neuinterpretation des Alten Rosengartens in einer zeitgemäßen Architektur. Ein Höhepunkte ist der alljährliche Rosenball am 19. Juni. In Bad Vöslau dreht sich alles um das Thema "Wasser". Ein neuer Wasserspielplatz soll junge Besucher anlocken. Am 12. Juni gibt es Abends den Open-Air-Ball "Nymphenzauber". Auch Laxenburg wird ein neues Projekt präsentieren: Der "Kaisergarten", ein 17.000 Quatratmeter großes Areal rund um den Kaiserbahnhof, wurde in einen nachhaltigen Freizeit- und Erholungsraum entwickelt. 

Die Veranstalter rechnen mit 60.000 bis 90.000 Besuchern. Die Investitionen in das neue Festival belaufen sich auf 2,5 Millionen Euro. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    400 Veranstaltungen und zahlreiche Schaugärten bietet das erste Gartenfestival in Niederösterreich ab 22. Mai.

Share if you care.