Strabag will eigene Aktien kaufen

19. Mai 2010, 09:03
posten

Wien - Der börsenotierte Baukonzern Strabag will eigene Aktien zukaufen. Die Ermächtigung des Vorstandes steht noch aus. Der entsprechende Beschluss soll aber auf der kommenden Hauptversammlung am 18. Juni gefasst werden. Der Erwerb der Anteilsscheine soll sowohl über die Börse als auch außerbörslich erfolgen und ein Volumen von bis zu 10 Prozent des Grundkapitals erreichen, wie das Unternehmen heute, Mittwoch, in einer Ad-hoc-Mitteilung wissen ließ.

Der Vorstand will sich Mitte Juni auch die Erlaubnis holen, für den Verkauf eigener Aktien eine andere Art der Veräußerung als über die Börse oder durch ein öffentliches Anbot zu beschließen. (APA)

Share if you care.