ING verdient wieder Geld

12. Mai 2010, 13:14
posten

Finanzkonzern profitierte vor allem von starkem Bankgeschäft

Amsterdam - Hoffnungszeichen beim vom Staat gestützten niederländischen Finanzkonzern ING: Der zuletzt tief in den roten Zahlen steckende Konzern verdiente im ersten Quartal wieder Geld. Der Überschuss habe 1,33 Mrd. Euro betragen, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Damit übertraf ING die Erwartungen der Analysten deutlich.

Der vor der Aufspaltung stehende Konzern profitierte vor allem von einem starken Bankgeschäft - dem künftigen Kerngeschäft des Unternehmens. Hier stieg der Gewinn vor Steuern und Sonderposten von 769 Mio. Euro im Vorjahresquartal auf 1,28 Mrd. Euro. Die Versicherungssparte, die der Konzern auf Druck der EU abspalten will, kann weiter nicht mithalten, erzielte aber zumindest wieder einen Gewinn.

Grund für das Ergebnis sei eine verbesserte Gesamtmarktlage sowie niedrigere Aufwendungen für faule Kredite, erklärte ING. Die Rückstellungen hierfür fielen den Angaben zufolge auf 497 Mio. Euro nach 689 Mio. Euro im vorangegangenen Quartal. Zudem hätten sich insbesondere im Privatkundengeschäft die Gewinnmargen und das Volumen verbessert. (APA/Reuters)

Share if you care.