Promotion - entgeltliche Einschaltung

Waldpflege

12. Mai 2010, 16:06
posten

Pflanzung von 3,5 Millionen Jungbäumen

Die Waldpflegemaßnahmen sind nach wie vor durch die Wiederaufforstung der durch Wind- und Käferschäden entstandenen Freiflächen geprägt. Insgesamt wurden 3,5 Mio. Pflanzen versetzt, die sich auf 32 verschiedene Baumarten verteilen. Die Schwer-punkte liegen auf den Nadelholzarten Fichte und Lärche. Die Verjüngung des Laubholzes erfolgt im Wesent-lichen durch natürliche Verjüngung. Auf Standorten mit kräftiger Bodenvegetation müssen die gesetzten Pflanzen noch einige Male von der Konkurrenzvegetation befreit werden. Ebenso sind der Schutz gegen Wildverbiss und gegen Einfluss von Weidevieh wichtige Maßnahmen, um die Wiederbewaldung mit den gewünschten Baumarten sicherzustellen. Nicht nur die Baumartenmischung sondern auch die Stabilität des Einzelbaums und des Bestandes sind entscheidend für zukünftige geringe Schadensanfälligkeit. Rechtzeitige Dickungspflege und Erstdurchforstung schaffen dafür die notwendigen Voraussetzungen.

Grafik als PDF

Share if you care.