Videospieler erhält eine Million Dollar für perfektes Baseball-Game

6. Mai 2010, 10:46
107 Postings

Marketing-Kampagne von "Major League Baseball 2K10" endete überraschend abrupt

Videospielhersteller 2K Sports wähnte darin wohl den perfekten Marketing-Coup: Jener Spieler, der bei der neu erschienen Baseball-Simulation "Major League Baseball 2K10" als erstes ein perfektes Spiel hinlegt, soll nicht weniger als 1 Million US-Dollar für seine Leistung erhalten. Genau einen Monat veranschlagte man für die vermeintlich unschaffbare und ebenso medienwirksame Herausforderung.

Überraschend

Gesagt, getan. Nicht einmal 24 Stunden nach Veröffentlichung des Titels räumte der 24-jährige Wade McGilberry aus Alabama die Trophäe ab. Und dafür habe er lediglich 90 Minuten gebraucht, berichtet CNBC.

McGilberry darf sich glücklich schätzen, Veranstalter 2K Games dürfte das abrupte Ende seiner auf einen Monat ausgelegten Kampagne weniger Freude bereiten. Fast ungläubig betrachtete man den beweiskräftigen Time-Code des Spiels. Nachlässig: Weil man es verabsäumte eine Versicherung abzuschließen, musste man den Preis aus eigener Tasche zahlen. (zw)

Links

CNBC

  • Das perfekte Videospiel brachte eine Million US-Dollar
    foto: 2k games

    Das perfekte Videospiel brachte eine Million US-Dollar

Share if you care.