Teheran sichert Damaskus Hilfe im Fall eines israelischen Angriffs zu

30. April 2010, 17:46
70 Postings

Vizepräsident Rahimi: "Dem Vergewaltiger die Füße abhacken"

Damaskus - Der Iran hat Syrien Hilfe im Fall eines israelischen Angriffs zugesichert. "Wir stehen an der Seite Syriens gegen jede Bedrohung", erklärte der iranische Vizepräsident Mohammad Reza Rahimi am Freitag während eines Besuches in Damaskus. "Wenn die Vergewaltiger palästinensischer Erde versucht sein sollten, sich auch (an der syrischen) zu vergehen, dann werden wir ihnen die Füße abhacken!", sagte Rahimi auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem syrischen Premierminister Mohammed Naji al-Otri. Es könne kein Zweifel daran bestehen, dass der Iran "mit allen seinen Mitteln und Kräften Syrien gegen die Feinde unterstützen" werde.

Niemand werde die iranisch-syrische Freundschaft schwächen können, betonte der iranische Vizepräsident. Israels Präsident Shimon Peres hatte Syrien wiederholt aufgefordert, sich zwischen seinen engen Beziehungen zum Iran und einem Frieden mit Israel zu entscheiden. Israel wirft Syrien vor, der pro-iranischen libanesischen Schiiten-Organisation Hisbollah Scud-Raketen zu liefern. (APA)

Share if you care.