Spektakulärer Postraub in Rom

14. April 2003, 13:11
posten

Räuber erbeuteten 1,2 Millionen Euro

Rom - Rund 1,2 Millionen Euro haben unbekannte Täter bei einem spektakulären Postraub am Montag in Rom erbeutet. Zwei bewaffnete und maskierte Männer waren am Morgen durch die Schächte der Lüftungsanlage in das Postamt in einem Außenbezirk der Stadt eingedrungen.

Sie hätten auf das Eintreffen des Personals gewartet, das sie dann zur Herausgabe dreier Geldpakete im Wert von je 400.000 Euro gezwungen hätten, berichteten italienische Medien. Anschließend flüchteten die Täter auf Motorrädern, mit denen Komplizen vor dem Postamt warten, hieß es weiter. Eine Großfahndung der Polizei blieb vorerst erfolglos. (APA/dpa)

Share if you care.