Kosovo: Unbekannte sprengen Eisenbahnbrücke

14. April 2003, 12:42
5 Postings

Schienenverkehr zwischen der Provinz und Serbien unterbrochen

Belgrad - Eine Eisenbahnbrücke ist in der Nacht zum Samstag im Norden der südserbischen Provinz Kosovo von Unbekannten in die Luft gesprengt worden. Wegen des Anschlags nahe Zvecan ist der Eisenbahnverkehr zwischen Serbien und der Provinz unterbrochen, meldet die Nachrichtenagentur Beta. Vertreter der UNO-Polizei und der Kosovo-Friedenstruppe KFOR hätten Ermittlungen aufgenommen, hieß es.

In diesem Teil der mehrheitlich von Albanern bewohnten Provinz, die seit 1999 von den Vereinten Nationen verwaltet wird, leben überwiegend Serben. (APA/dpa)

Share if you care.