WePad tritt mit Android gegen iPad an

24. März 2010, 11:10
102 Postings

Schicker Tablet mit Intel-Prozessor Atom N450 und 11,6 Zoll Display

Nicht weniger als das "Gegenstück zum iPad" - will der Hersteller Neofonie aus Berlin auf den Markt bringen. Das Unternehmen setzt dabei auf einen „leistungsstärkeren Prozessor" und das Google-Betriebssystem Android. Das WePad, so der Name des Tablets, hat ein Gehäuse aus Magnesium. Es läuft mit dem Intel-Prozessor Atom N450 und 1,66 GHz. Als Grafiklösung dient der GMA 3150. Das Display des Geräts ist 11,6 Zoll groß und mit einem Touchscreen und einer Auflösung von 1366x768 Pixeln ausgestattet. Bei der Akkulaufzeit gibt die Firma 6 Stunden an. 

Netze

Darüber hinaus sind eine Webcam und ein Speicherkartenleser vorhanden. Zur weiteren Ausstattung gehören USB-Anschlüsse, SIM-Slot, WLAN und ein optionales UMTS-Modul. Wann das Gerät erscheint, steht noch allerdings nicht fest.(red)

 

Link

WePad

  • Artikelbild
Share if you care.