Wildschwein verwüstete Kinderzimmer

14. März 2010, 20:31
46 Postings

Tier war durch ein Fenster ins Haus gelangt

Hagen - Ein rabiates Wildschwein hat im westdeutschen Hagen ein Kinderzimmer verwüstet. Wie die Polizei berichtete, war das Tier am Sonntag durch ein Fenster eingebrochen. Das Schwein hatte dafür sogar einen Metallriegel aufgebrochen. Nach dem Sprung auf einen Ledersessel sei es im Kinderzimmer gelandet und habe dort für große Unordnung gesorgt, hieß es. Es entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Noch vor dem Eintreffen der Polizei sprang das Wildschwein durch ein 1,60 Meter hohes Fenster ins Freie, "ohne aufzuräumen und ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern", wie die Polizei tadelte.

Vor zwei Tagen hatte bereits ein anderes Wildschwein ebenfalls im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen ein Wohnzimmer verwüstet. Das Tier stürmte auf der Flucht vor dem Hausbesitzer durch die Glasscheibe eines Wohnhauses in Zülpich-Hoven und wurde anschließend im Garten erschossen. (APA)

Share if you care.