Verkauf der Nürnberger "Abendzeitung" ok

14. März 2010, 20:29
posten

Keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken

Bonn/Nürnberg - Das deutsche Bundeskartellamt hat den Verkauf der Nürnberger "Abendzeitung" an den Medienunternehmer Gunther Oschmann genehmigt. Ein Sprecher der Behörde bestätigte der dpa am Samstag einen Bericht des Hamburger Medienmagazins "new business". Die Entscheidung sei bereits Ende Februar gefallen. Es habe keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken gegeben.

Der Telefonbuch-Verleger und Radio-Unternehmer Oschmann darf demnach die "Abendzeitung" und deren Anzeigenblatt "Frankenreport" übernehmen. Das Nürnberger Boulevardblatt gehörte bisher zum Münchner Verlag "Die Abendzeitung", die im Besitz der Verleger-Familie Friedmann ist. (APA/dpa)

Share if you care.