Studium - Bildung oder Ausbildung?

14. März 2010, 16:15
53 Postings

Guy Haug, Mitgestalter des Bologna-Prozesses diskutierte mit derStandar.at-UserInnen

Bildung ist, im Gegensatz zu Ausbildung oder Berufsbildung nicht unmittelbar an ökonomische Zwecke gebunden – so formulierte es Wilhelm von Humboldt. Eine gewisse Perspektive am Arbeitsmarkt wünschen sich aber die meisten StudentInnen.
Macht Bologna die Universitäten zu Berufsbildungs-Stätten? Wie findet man die richtige Balance zwischen Bildung und Ausbildung? Sind „Orchideenstudien" dem Untergang geweiht? Wie sehen Sie den Unterschied zwischen einer Berufsausbildung an einer Fachhochschule und einem Universitätsstudium?

Diskutieren Sie am Montag mit Guy Haug, Mitgestalter des Bologna-Prozesses, über den Bolognaprozess und die Folgen. Der Experte stellt sich von neun bis 16 Uhr den Fragen der UserInnen.

Wie es funktioniert? Sie posten Ihre Fragen unter diesem Artikel, Guy Haug wird Ihnen – ebenfalls mittels Posting – antworten.

  • Guy Haug, Mitgestalter des Bologna-Prozesses, stellt sich den Fragen der UserInnen – Posten Sie Ihre Fragen!

    Guy Haug, Mitgestalter des Bologna-Prozesses, stellt sich den Fragen der UserInnen – Posten Sie Ihre Fragen!

Share if you care.