A1 setzt auf Android-Handys und stellt neue Tarifaktion vor

12. März 2010, 10:57
165 Postings

Nachdem der Mobilfunker das iPhone nicht anbieten kann, setzt man das Google-Betriebssystem

Das freie Google-Betriebssystem Android erobert nach und nach fast alle großen Handy-Hersteller. "Die besten Android-Smartphones sind in puncto Ausstattung schon am iPhone vorbeigezogen", meinte die Zeitschrift c't vor einigen Wochen.

Flaggschiffe

Nachdem A1 - „schweren Herzens" - das iPhone nicht anbieten kann, setzt der Mobilfunker nun verstärkt auf Android-Handys. So bietet das Unternehmen die beiden Android-Flaggschiffe Motorola Milestone (ab 149 Euro) und das Sony Ericsson Xperia X10 (ab 99 Euro) an.

Neue Tarife

Am Freitag stellte der Netzbetreiber seine  „Smart Tarif"-Aktion vor. Für 12 Euro im Monat bekommt man 150 Sprachminuten in alle Netze, für 19 Euro gibt es 400 Minuten, 1100 Minuten schlagen sich mit 29 Euro zu Buche und für 39 Euro bekommen Kunden - 2.000 Sprachminuten und 1000 SMS. Wenn die inkludierten Minuten aufgebraucht sind, fallen für Anrufe in Fremdnetze 25 Cent pro Minute an - Anrufe im A1 Netz sind weiterhin kostenlos.

"Bis Ende des Jahres fällt kein Grundentgelt an", so A1 in seiner Presseaussendung. Die Vertragsbindung beträgt 24 Monate. (red)

Link

A1

  • Motorola Milestone

    Motorola Milestone

Share if you care.