Gib dem Affen Zucker und...

9. März 2010, 16:24
posten

...Männern Schokolade - Von Andrea Schurian

Viele Versprechungen. Gleicher Lohn für gleiche Arbeit, bessere Jobchancen, blablabla. Für Frauen gab es am Frauentag das, was es jedes Jahr gibt: ganz viel heiße Luft vulgo gar nix.

Für richtige Männer hingegen kam am Montag Schokolade mit der Morgenpost. Absenderin der süßen Frohbotschaften war die Frauenministerin. Das ist wirklich lieb von ihr, man (oder sollte es diesfalls eher frau heißen?) muss Männern die Vorrechte ja auch wirklich versüßen. Ist doch bitter, wenn man(n) für gleiche Arbeit immer noch deutlich besser verdienen und bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt werden muss.

Aber jetzt fühlen sich viele meiner Kollegen in ihrer "Richtige Männer"-Ehre ziemlich gekränkt: Sie haben nämlich von der Ministerin nichts zum Vernaschen gekriegt. Arm.

Auf der Schleife stand übrigens: "Sie teilen gern mit ihren Frauen. Auch Hausarbeit und Kinderbetreuung." Schokolade aber eher nicht. Die meisten haben ihre Schokolade allein gejausnet. Im Kulturressort wurde wohl geteilt - dabei gab's da nur einen einzigen Schoko-Nachdenkhilfe-Empfänger. Rückschlüsse auf männliche Putzorgien-Beteiligungen dürfen gern gezogen werden.

Nun würden wir bitte im Frauenministerium gern noch eine Fuhre Schokolade bestellen. Zum süßen Weiterüben. Wir Frauen helfen gern. Wie im richtigen Leben. (Andrea Schurian, DER STANDARD/Printausgabe, 10.03.2010)

  • Artikelbild
    foto: cremer
Share if you care.