London: Mehr als 6.500 irakische Kriegsgefangene in britischer Hand

8. April 2003, 19:53
6 Postings

Großbritannien behält sich "exklusive Rechtshoheit" über Gefangene vor

London - Die britischen Streitkräfte im Irak haben mehr als 6.500 Kriegsgefangene in ihrer Hand. Das teilte das Verteidigungsministerium in London am Dienstag mit. Die Gefangenen stünden unter dem Schutz der Genfer Konventionen, versicherte der zuständige Staatssekretär auf eine entsprechende Anfrage im Oberhaus.

Paramilitärische Kämpfer würden nach "humanitären Gesetzen" behandelt. Großbritannien würde sich die "exklusive Rechtshoheit" über die Gefangenen vorbehalten, hieß es weiter. Der Staatssekretär äußerte sich nicht zu der Frage, ob London es den USA erlauben würde, die von Großbritannien festgehaltenen Gefangenen nach Guantanamo Bay auf Kuba zu schaffen.(APA/dpa)

Share if you care.