Söderling gewann in Rotterdam

14. Februar 2010, 17:11
posten

Aufgabe von Finalgegner Juschni bescherte dem Schweden den fünften ATP-Titel - Swonarewa in Pattaya siegreich

Rotterdam - Nach nur 54 Minuten Spielzeit hat Tennisprofi Robin Söderling am Sonntag das Turnier in Rotterdam gewonnen und damit seinen fünften Titel auf der ATP-Tour eingefahren. Sein Endspielgegner Michail Juschni aus Russland gab im zweiten Satz wegen einer Verletzung auf. Der Weltranglisten-Achte Söderling führte zu diesem Zeitpunkt mit 6:4, 2:0. Der 25-Jährige ist der erste schwedische Sieger des Hallen-Turniers seit Anders Jarryd im Jahr 1993.

Vor zwei Jahren hatte Söderling im Finale gegen den Franzosen Michael Llodra verloren. Die Hartplatz-Veranstaltung in den Niederlanden war mit 1,15 Millionen Euro dotiert.

Wera Swonarewa wiederholte ihren Vorjahressieg beim Tennis-WTA-Turnier in Pattaya. Die topgesetzte Weltranglisten-14. aus Russland setzte sich am Sonntag im Finale gegen die thailändische Lokalmatadorin Tamarine Tanasugarn nach 51 Minuten mit 6:4,6:4 durch. (APA/dpa)

Share if you care.