Microsoft rührt die Werbetrommel für Windows 8

11. Februar 2010, 10:00
186 Postings

"Das nächste Windows wird ganz anders werden" - Sonst nichts Neues

"Das Einzige was ist euch sagen zusichern kann ist, dass die nächste Version von Windows etwas komplett Anderes sein wird, als man bislang gewohnt war oder erwartet hätte Ich bin sehr beeindruckt welchen Prozess Steven (Sinofsky, Anm.d.Red.) gestartet und wie er auf die Wünsche unserer KundInnen reagiert hat. Nun sucht er ein Team zusammen, das dies auch umsetzen wird." Diese Zeilen entstammen einem MSDN Blog-Eintrag eines Microsoft-Mitarbeiters. Der Eintrag selbst ist mittlerweile gelöscht und nur mehr über den Google-Cache einsehbar - die Werbetrommel für Windows 8 wurde aber dennoch schon gestartet. 

Die Werbetrommel wird gerührt

Noch ist Windows 7 nicht in aller Munde oder gar in den Unternehmen ausgerollt, da dürfte Microsoft schon mit dem Rühren der Werbetrommel für Windows 8 beginnen. Abseits des Blog-Eintrags gibt es in den letzten Tagen gleich mehrere Wortmeldungen von Microsoft-ManagerInnen zum kommenden neuen Betriebssystem. Eine offizielle Ankündigung oder nähere Details gibt es hingegen noch keine.

"Windows 8 wird richtig überwältigend"

In einem Interview mit CIO spricht Microsofts EMEA-Chef für die Bereiche Consumer und Online, John Mangelaars, über das kommende Windows 8. Darin heißt es unter anderem: "Apple arbeitet gut was den PC-Markt betrifft, aber Windows 7 ist ein Blockbuster. Wir haben es nun wirklich richtig gemacht. Für mich wird Windows 8 aber richtig überwältigend."

Google ist böse

Diese eher nichtssagende Aussage zum kommenden Betriebssystem lässt nicht nur viele Fragen offen, sie gibt auch keinerlei Antworten. Aber immerhin können sich die AnwenderInnen auf etwas Großartiges freuen, meint zumindest Microsoft. Mangelaars holt dafür dann auch gleich zum Schlag gegen Google aus: "Zwischen Microsoft und Google wird es einen Kampf der Titanen um die weltweit führende Plattform geben. Google sammelt sich alle Daten von den Rechnern zusammen. Sie sagen zwar, dass sie nicht böse sind, aber in Wahrheit ist es das weltgrößte Datensammelunternehmen."

Windows 8 und keine Details

Der mittlerweile entfernte MSDN-Blogeintrag sprach davon, dass Microsoft aus allen Abteilungen und Bereichen ein Team formen will, das Windows 8 planen und ermöglichen soll. Viel mehr Details gibt es nicht. Zusammenfassend lässt sich nur festhalten, dass die Arbeiten am kommenden Windows ins Rollen kommen - nicht Mehr, nicht Weniger.(Gregor Kucera, derStandard.at vom 11.2.2010)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das kommende neue Windows-Betriebssystem - Windows 8 oder Windows.next - scheint die Startphase erreicht zu haben.

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.