Antennen-TV braucht neue Decoder: Tests ab Juni

7. Februar 2010, 18:48
40 Postings

ORS testet zur Fußball-WM DVB-T2 in Wien und Graz

Wien - Warum nicht DVB-T2, das HDTV übertragen kann, fragten derStandard.at-User, als die ORF-Tochter ORS 2006 analoges Antennen-TV durch digitales ersetzte. Die ORS sah die anderswo eingesetzte Technologie noch nicht reif.

Zur Fußball-WM testet sie DVB-T2 in Wien und Graz, meldet profil. DVB-T2 erfordert wie berichtet neue Decoder. Sieben Prozent der Österreicher sehen nur über Antenne, davon fünf digital. Zehntausende ORF-Sat-Seher wiederum müssen im Frühling Decoderkarten tauschen. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 8.2.2010)

Share if you care.