Boeing sieht keine Erholung bis 2012

2. Februar 2010, 10:13
1 Posting

Der US-Flugzeugbauer erwartet für heuer nur ein dünnes Auftragsbuch, auch die nächsten zwei Jahre sehen mager aus

Singapur - Der US-Flugzeugbauer Boeing rechnet für dieses Jahr mit einem dünneren Auftragsbuch. Die Neuaufträge für Passagiermaschinen würden voraussichtlich unter den Auslieferungen liegen, sagte der Marketing-Vize-Präsident von Boeing, Randy Tinseth, der Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag am Rande einer Luftfahrtmesse in Singapur. Bis 2012 sei nicht mit einer Erholung der Nachfrage zu rechnen, sagte Tinseth.

Boeing rechnet dem Manager zufolge in diesem Jahr mit Auslieferungen in Höhe von 460 bis 465 Flugzeugen nach 481 Maschinen im vergangenen Jahr. Ob die diplomatischen Verstimmungen in den Beziehungen zu China wegen eines US-Waffengeschäfts mit Taiwan Auswirkungen auf die Entwicklung bei Boeing hätten, wollte Tinseth nicht sagen. Dies sei eine Sache zwischen den Regierungen. Er wolle darüber nicht spekulieren. (APA/Reuters)

Share if you care.