Alpine Kultur zum Umhängen

24. Jänner 2010, 17:20
3 Postings

Die Taschen aus Schladminger Perlloden passen zu traditioneller wie auch zu urbaner Kleidung

Bild 1 von 6
foto: ulli koscher

"Lodo-Taschen entziehen sich dem modischen Zeitgeist. Sie werden für Menschen gemacht, die Wert auf einen individuell-zeitlosen Stil, echtes Handwerk und Langlebigkeit legen", erklärt Michael Eckle, Gründer des Labels. "Deshalb passen sie auch zu einem urbanen Outfit genauso wie zu traditioneller Kleidung." Der Labelname Lodo - das altdeutsche Wort für Loden - steht für die lange Tradition der Lodenerzeugung in den Alpen.

weiter ›
Share if you care.