Klein, aber fein

1. Februar 2010, 18:51
4 Postings

Vor 15 Jahren ging es los mit einem Artikel über Steuererhöhungen für Unternehmen, heute stehen wir bei fast 300 täglich veröffentlichter Artikel. 15 jener Geschichten, die uns noch immer gefallen, finden Sie hier

Bild 1 von 16
foto: derstandard.at

Die Redaktion von derStandard.at startete vor 15 Jahren mit einem Team von drei Leuten. Heute sind es über 50. Journalistische Scoops zu landen war (und ist) mit dem vergleichsweise kleinen Personalstand naturgemäß nicht sehr einfach. Dennoch blicken wir stolz auf einige Höhepunkte zurück: 2000 waren wir zum Beispiel die ersten, die den EU-Weisenbericht vollständig online hatten. Anlässlich der ersten Teletext-Aufmacher-Geschichte (Gusenbauer/Faymann-Leserbrief an die "Krone") haben wir ein Gruppenfoto vor dem Fernseher gemacht. Im Folgenden finden Sie eine Auswahl an derStandard.at-Geschichten, die wir besonders gut fanden. Falls Ihnen welche fehlen, können Sie diese gerne posten. Falls Sie meinen, das sind keine besonders erwähnenswerten Geschichten, dann nennen Sie uns ein (österreichisches) Online-Medium, das es besser kann.

weiter ›
Share if you care.