Diesmal doppelter Joch- bogenbruch bei Korkmaz

31. Jänner 2010, 12:25
55 Postings

Ellbogencheck Sekunden nach Einwechslung

Frankfurt - Ümit Korkmaz bleibt weiterhin vom Verletzungspech verfolgt. Der Eintracht-Frankfurt-Legionär erlitt am Samstag bei der 1:2-Heimniederlage seines Clubs gegen den 1. FC Köln einen doppelten Jochbogenbruch und wird am Montag in Frankfurt operiert. Wie lange der ÖFB-Internationale ausfällt, stand zunächst nicht fest.

Korkmaz zog sich die Verletzung wenige Sekunden nach seiner Einwechslung in der 62. Minute bei einem Ellbogencheck des Köln-Spielers Zoran Tosic zu, spielte die Partie aber dennoch zu Ende.

Die Leidensgeschichte des Ex-Rapidlers bei der Eintracht ist damit um ein Kapitel reicher. Korkmaz laborierte seit seinem Wechsel in die deutsche Bundesliga im Sommer 2008 unter anderem an zwei Mittelfußknochenbrüchen, einer Kapselverletzung im Sprunggelenk und zuletzt an einem gebrochenen Finger. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Gibt's ja nicht

Share if you care.