Caps stärker als der Leader

29. Jänner 2010, 22:05
posten

Wiener stoppen den Abwärtstrend gegen die Graz 99ers - Lebeau-Doppelpack

Wien - Nach drei Niederlagen in Serie sind die Vienna Capitals mit einem Sieg über EBEL-Tabellenführer Graz 99ers wieder auf die Siegerstraße zurückgekehrt. Die Wiener, die in der Tabelle nun sechs Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter haben, gewannen in der 48. Runde am Freitagabend 2:1. Graz bleibt aber weiter fünf Punkte vor Vizemeister Salzburg an der Spitze, da die Salzburger am Freitag Meister KAC unterlagen.

Es war der Abend des Patrick Lebeau. Der kanadische Stürmer brachte die Wiener in der 22. Minute in Führung, die der Grazer Harry Lange (30.) allerdings bald egalisierte. Allerdings brachte Lebeau die Capitals in der 47. Minute wieder in Front. Die Grazer konnten nicht mehr zusetzen, auch der Austausch von Goalie Sebastian Charpentier für einen sechsten Spieler in der Schlussminute brachte keinen Erfolg mehr. (APA)

Vienna Capitals - Graz 99ers 2:1 (0:0,1:1,1:0)
Wien, Albert-Schultz-Halle, 4.500 (ausverkauft), SR Bauer/Schimm. Tore: Lebeau (22.,47.) bzw. Lange (30.). Strafminuten: 14 bzw. 10

Share if you care.