Die Hämorrhoidencreme

29. Jänner 2010, 17:29
14 Postings

Arme Manuela! Für ATV musste sich die schönheitsbewusste Hausmitteltesterin Hämorrhoidencreme ins Gesicht schmieren

Arme Manuela! Für ATV Life, das ab kommenden Montag den nunmehrigen ORF-Boulevardisten Dominic Heinzl in seiner alten Heimat ablöst, musste sich die schönheitsbewusste Hausmitteltesterin Hämorrhoidencreme ins Gesicht schmieren. Nur um zu sehen, ob es gegen Augenringe helfe. Und das war lediglich eine Probesendung, die nicht ausgestrahlt wird. Wer weiß, was die in den richtigen Sendungen noch aufführen?!

Es hat gebrannt, und Manuela würde es nie wieder tun. Aber das Feld möglicher Service-Aktionismen ist noch weit, und die Lücke, die es nach Abgang der Nervensäge Nummer eins auf ATV zu schließen gilt, ist groß. Die neuen Köpfe Volker Piesczek und Kerstin Ruhri, die unter der Ägide von Ex-Kriegsreporter Karl Wendl die erwähnt lehrreichen und gewohnt societylastigen Beiträge anmoderieren, sind noch nicht so gut im Nervensägen und Lugner-Inszenieren. Das muss besser werden. Zeigt Persönlichkeit! Unterhaltet! Seid arrogant, lächerlich, absurd! Aber seid nicht fad. Nutzt das Recht des Privatfernsehens auf hemmungslose Blödheit. Sonst könnt ihr euch angesichts der öffentlich-rechtlichen Verdummungssambitionen brausen gehen. 

A propos brausen: W 24 hat ein Moped. Im neuen Stadtmagazin des Wien-Kanals, das ebenfalls am Montag startet, fährt der "Kulturflitzer" eine Vespa. Sieht nach einem Wettrennen bemühter B-Klasse-Magazine aus. (Alois Pumhösel, DER STANDARD; Printausgabe, 30.1.2010)

  • Das "ATV Life"-Team: Volker Piesczek, Kerstin Ruhri und Andreas Moravec
    foto: atv

    Das "ATV Life"-Team: Volker Piesczek, Kerstin Ruhri und Andreas Moravec

Share if you care.