Echo-Medienhaus produziert eigene Wien-Viertelstunde

29. Jänner 2010, 14:47
3 Postings

Start am 31. Jänner auf Kabelsender W24 - Michael Knöppel als Sendungschef - Mit dabei auch Andrea Buday, Dieter Chmelar und Ossi Schellman

Das der Gemeinde Wien nahe stehende Echo-Medienhaus sendet ab Montag, den 31. Jänner, ein eigenes Wien-Magazin über den Kabelsender W24. Unter dem Titel "Wien live TV" sollen wochentags Nachrichten aus Kultur und Kunst ebenso zu sehen sein, wie solche aus Sport und Freizeit. "Wir zeigen in einer Viertelstunde alles, was in Wien los ist", gab Echo TV-Chef Michael Knöppel am Freitag in einer Aussendung als Parole aus. Neben der Verbreitung via W24 sollen die Sendungsbeiträge auch auf wienlive.tv zu sehen sein und auf Wunsch auf das Handy gesandt werden.

Als Gesicht der Sendung soll TV-Chef Michael Knöppel selbst fungieren. "Ich liebe diese Stadt, und ich möchte allen zeigen, wie schön es hier ist", umreißt der einstige ORF-Sportreporter seine Gefühle. Flankiert wird Knöppel von weiteren bekannten Gesichtern: Andrea Buday, "Wien live"-Societychefin, wirft in ihrem Format "Andreas Welt" einen Blick auf die Hauptstadt-Society, Dieter Chmelar wird Wiener Wuchteln anbringen und Szenegastronom Ossi Schellmann gibt Tipps für die Freizeitgestaltung. Kurator Jürgen Weishäupl ist mit der Vespa auf der Jagd nach Galeristen, Künstlern und Theaterbesessenen, während "Wien live"-Herausgeber Helmut Schneider einen wöchentlichen Lesetipp abgibt. (APA)

Share if you care.