Campbell & Teese aßen für Aids-Stiftung

29. Jänner 2010, 14:00
1 Posting

Benefiz-Essen brachte mehr als 700.000 Euro ein

Paris - Das britische Topmodel Naomi Campbell, US-Stripperin Dita von Teese und dutzende weitere Prominente haben in Paris ihre Solidarität im Kampf gegen Aids gezeigt. Rund 800 Gäste nahmen am Donnerstagabend in der französischen Hauptstadt am traditionellen Wohltätigkeits-Diner der Aids-Stiftung Sidaction teil.

Frankreichs First Lady Carla Bruni-Sarkozy sagte in einer Videobotschaft, sie hoffe, dass der Kampf gegen die Immunschwächekrankheit bald beendet sei. Die Musikerin ist Botschafterin des Weltfonds gegen Aids, Tuberkulose und Malaria; ihr Bruder starb vor drei Jahren an der Krankheit.

Ausgerichtet wurde das Diner wie üblich vom französischen Geschäftsmann Pierre Berge, dem langjährigen Lebensgefährten des verstorbenen Modemachers Yves Saint Laurent, der sich seit Jahren im Kampf gegen Aids engagiert.

Bei einem Preis von 850 Euro pro Gedeck kamen an dem Abend mehr als 700.000 Euro zusammen. Unter den Gästen waren auch der französische Rapper Doc Gyneco, Frankreichs Kulturminister Frederic Mitterrand, der britische Modemacher Jean Paul Gaultier und der französische Schriftsteller Frederic Beigbeder. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Topmodel Naomi Campbell und die Stripperin Dita von Teese

Share if you care.