Karzai sagte Teilnahme an Weltwirtschaftsforum ab

29. Jänner 2010, 12:04
posten

Afghanischer Präsident nannte keine Gründe

Davos - Afghanistans Präsident Hamid Karzai hat seine Teilnahme am Weltwirtschaftsforum (WEF) im schweizerischen Davos abgesagt. Auf seiner Rückreise von der internationalen Afghanistan-Konferenz in London werde der afghanische Staatschef nicht, wie ursprünglich geplant, einen Zwischenstopp in Davos einlegen, sagte eine WEF-Sprecherin am Freitag. Gründe für die Absage nannte sie nicht.

Auch aus Karzais Delegation in London verlautete, der Präsident werde auf direktem Weg nach Kabul zurückkehren. Die Außenminister Deutschlands, Großbritanniens, Frankreichs und Polens, Guido Westerwelle, David Miliband, Bernard Kouchner und Radoslaw Sikorski, wollten am Freitagnachmittag in Davos an einer Afghanistan-Runde teilnehmen. (APA)

Share if you care.