UPC verdoppelt Breitband- Geschwindigkeiten

29. Jänner 2010, 10:54
331 Postings

Internet-Angebote der Mobilfunker setzen heimischen Providern massiv zu

Die Internet-Angebote der Mobilfunker setzen heimischen Providern massiv zu. Der Telekom- und TV-Anbieter UPC reagiert mit der Verdoppelung der Internet-Geschwindigkeiten auf diese Herausforderung.

Schneller

Am Freitag teilte das Unternehmen mit, dass man die Bandbreite seiner „FIT"-Angebote beschleunigt. So wird die „Download-Geschwindigkeit für die FIT-Einsteigerpakete" von „2 auf 4 Mbit/s erhöht", jene von „Super FIT von 8 auf 16 Mbit/"s und Top FIT von 25 auf 50 Mbit/s (außerhalb Wiens auf 30 Mbit/s). Bestandskunden können ab 1. Februar mit höheren Geschwindigkeiten surfen.

Zusätzliches

Auch ist es nun möglich, die Downloadgeschwindigkeit bei Super FIT um fünf Euro monatlich von 16 auf 30 Mbit/s zu erhöhen. Die Verdoppelung der Bandbreite im Top FIT Paket ist von 50 auf 100 Mbit/s ist um 10 Euro pro möglich. Das Geschwindigkeitsupgrade beider FIT-Pakete ist vorerst in Wien verfügbar.

Upgrade 2009

UPC hat 2009 sein Onlineangebot - mittels Glasfasertechnik - auf bis zu 100 Mbit/s beschleunigt und dafür 100 Mio. Euro in die Hand genommen. (red)

Link

UPC

  • Artikelbild
  • Artikelbild
Share if you care.