Infineon stockt Prognose auf

29. Jänner 2010, 08:49
posten

Umsatzplus von 20 Prozent und operative Rendite im einstelligen Bereich für 2009/10 erwartet

München - Der Halbleiterkonzern Infineon hat seine Jahresprognose nach einem Gewinnzuwachs im ersten Geschäftsquartal aufgestockt. Für das laufende Geschäftsjahr 2009/10 (zum 30. September) erwartet das Unternehmen nun ein Umsatzplus von mehr als 20 Prozent und eine operative Rendite im hohen einstelligen Bereich, wie Infineon am Freitag mitteilte. Bisher war Infineon von einem Umsatzzuwachs von zehn Prozent und einer Marge um die fünf Prozent ausgegangen.

Im Weihnachtsquartal hat das Unternehmen einen operativen Gewinn von 88 Mio. Euro erwirtschaftet, im Vorjahreszeitraum war noch ein Verlust von über 100 Mio. Euro in den Büchern gestanden. Der Umsatz kletterte um gut ein Viertel auf 941 Mio. Euro. In beiden Fällen übertraf Infineon die Erwartungen der Analysten. Unter dem Strich stand im ersten Quartal durch die Lasten aus der Entkonsolidierung des Joint Ventures Altis und den Sondererlösen aus dem Verkauf der Festnetzchipsparte ein Gewinn von 66 Mio. Euro. (APA/Reuters)

Share if you care.