derStandard.at

Darstellung: Relevanz Chrononologie
derStandard.at

Volltreffer mit Windows 7

Microsoft steigert Gewinn um 60 Prozent

Mit seinem neuen Betriebssystem spülte der Software-Konzern 6,7 Milliarden Dollar an Gewinn in die Kassen

Redmond - Der durchschlagende Erfolg seines neuen Betriebssystems Windows 7 hat dem Software-Konzern Microsoft am Jahresende die Kasse gefüllt. Der Gewinn im Schlussquartal wuchs gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 60 Prozent auf 6,7 Milliarden Dollar (4,79 Mrd. Euro) , wie das Unternehmen am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Der Umsatz erklomm mit 19,0 Milliarden Dollar ein neues Rekordniveau - er lag 14 Prozent über dem Vorjahr.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.