Neues Tool soll Zensur verhindern

28. Jänner 2010, 13:47
3 Postings

Dies sei als eine Reaktion auf die Sperren der Webseite im Iran und in China zu verstehen, so der Twitter-CEO in Davos

Am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos sorgte Evan Williams, Mitbegründer und CEO des Mikrobloggign-Dienstes Twitter für eine interessante Wortmeldung. Twitter entwickele demnach ein  Tools gegen Zensur-Versuche und -Maßnahmen von Regierungen. Dies sei als eine Reaktion auf die Sperren der Webseite im Iran und in China zu verstehen.

Nicht nur über die Webseite

Aus Sicht von Evan Williams sei Twitter gut aufgestellt, um sich gegen Zensurmaßnahmen wehren zu können und den AnwenderInnen so eine gewisse Freiheit in der Kommunikation bieten zu können. Laut eines Berichts der International Business Times will Williams sicherstellen, dass die Strukturen weiter verbessert aber vor allem auch bestmöglich ausgenutzt werden. Immerhin seien Twitter-AnwenderInnen nicht auf die Webseite angewiesen, sondern können auch über mobile Applikationen abseits von PCs ihre Meldungen in alle Welt verbreiten.(red)

Share if you care.