iPad teilt sich Namen mit Damenbinden

28. Jänner 2010, 11:19
81 Postings

Begriff sorgt für Belustigung unter amerikanischen Frauen - "Pad" steht im Englischen auch für Damenbinde

Viel Begeisterung hat der US-Computerkonzern Apple mit seinem neuen Wundercomputer iPad ausgelöst - doch auch Spott erntete die Hightech-Schmiede mit ihrem neuesten Gerät. Schon kurz nach der groß inszenierten Präsentation in San Francisco scherzten Blogger und Nutzer des Kurzbotschaften-Dienstes Twitter über den Namen des Tablet-PC, denn "pad" steht im Englischen auch für Damenbinde.

Sticheleien

"Viel Spaß mit all den Sticheleien, die Ihr für den iPad bekommen werdet", wünschte dem Konzern schon sehr früh eine Twitter-Nutzerin. Ein Scherzbold schlug Apple vor, die kleinere Version des iPad einfach iTampon zu nennen. Dieses Gerät, wurde der Witz fortgesetzt, habe dann auch deutlich mehr Funktionen - die Nutzer könnten mit ihm schwimmen, reiten, Fahrrad fahren und segeln. Ein weiterer Twitter-Nutzer konnte sich nicht verkneifen, Apple auf einen seiner ärgsten Konkurrenten zu verweisen: "Ich vermute mal, Apple hat vergessen, iPad zu googeln, bevor sie den Namen vergeben haben."

(APA)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.