KTM schreibt wieder Gewinne

28. Jänner 2010, 08:54
10 Postings

Die oberösterreichische Motorradschmiede rollt nach einem drastischen Sparkurs und Kostensenkung um ein Drittel zurück in die Gewinnzone

Wien - Der börsenotierte oberösterreichische Motorradhersteller KTM Power Sports ist nach einem drastischen Sparkurs, im Zuge dessen die Kosten um ein Drittel gesenkt wurden, wieder in die Gewinnzone gefahren. Das Unternehmen bestätigte am Donnerstag die bereits Mitte Dezember 2009 veröffentlichten vorläufigen Daten für das erste Quartal 2009/10, wonach KTM im Berichtszeitraum einen Gewinn von 3,6 Mio. Euro verbucht hat.

Im Vorjahresquartal wurde noch ein Verlust von 27,9 Mio. Euro ausgewiesen. Bei einem Umsatz von 110,3 Mio. Euro (- 16,6 Prozent) erreichte das Betriebsergebnis 6,1 Mio. Euro (+36 Prozent). (APA)

Share if you care.