Keine Nazi-Songs mehr bei iTunes

28. Jänner 2010, 08:09
19 Postings

Apple regiert auf derStandard.at-Bericht - Liedgut des sogenannten "3. Reiches" aus seinem iTunes-Store entfernt

Nach einem Bericht von derStandard.at hat Apple reagiert und Liedgut des sogenannten "3. Reiches" aus seinem iTunes-Store entfernt. Eine offizielle Stellungnahme steht allerdings noch aus.

Horst-Wessel-Lied für 99 Cent

Apples Online-Musikladen bot etwa das Horst-Wessel-Lied, gespielt von einer SS-Kapelle, für 99 Cent an. Das Lied war die Hymne der NSDAP und beginnt mit dem Vers "Die Fahne hoch" - die Verbreitung ist sowohl in Deutschland und Österreich verboten.

Auch deklarierte Nazi-Songs wie "Der Führer ruft" oder "Vorwärts nach Osten" wurden von Apple feil geboten. (sum)

 

  • Apple entfernt Nazi-Tracks aus seinem iTunes-Store

    Apple entfernt Nazi-Tracks aus seinem iTunes-Store

Share if you care.