UAL verringert Verlust unerwartet deutlich

27. Jänner 2010, 16:37
posten

Konzern tritt auf Kostenbremse

Atlanta - Die United-Airlines-Muttergesellschaft UAL hat ihren Verlust im vierten Quartal unerwartet deutlich gesenkt. UAL trat kräftig auf die Kostenbremse und verringerte so trotz Nachfragerückgangs den Nettofehlbetrag auf 240 Mio. Dollar (171 Mio. Euro) nach 1,32 Mrd. Dollar im Vorjahreszeitraum. Ohne Sonderposten belief sich der Verlust auf 176 Mio. Dollar und fiel damit niedriger aus als von Analysten erwartet.

Der Betriebsumsatz schrumpfte im Quartal um acht Prozent auf 4,19 Mrd. Dollar. UAL-Finanzchef Kathryn Mikells zufolge spürt der Konzern jedoch eine Belebung des Geschäfts. Die UAL-Aktie notierte am Mittwoch 1,5 Prozent im Minus.

Die schwerste Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg hatte bei den Luftfahrtkonzernen weltweit 2009 deutliche Spuren hinterlassen. So waren bei vielen Fluggesellschaften die zahlungskräftigen Geschäftsreisenden weggeblieben. Auch das Frachtgeschäft litt unter dem Konjunktureinbruch. (APA/Reuters)

Share if you care.