Interaktive 360 Grad-Kamera liefert Eindrücke aus Haiti

27. Jänner 2010, 12:32
45 Postings

CNN zeigt Not der Erdbebenopfer mit moderner Version von Google Street View

CNN hat fünf interaktive Videos einer 360 Grad-Kamera veröffentlicht, die Bilder aus dem von Erdbeben verwüsteten Haiti liefern. Dank der Technologie, die wie geschaffen für das Google Street View der Zukunft wirkt, kann man selbst die Kamera steuern und sich einen genaueren Eindruck von der Lage verschaffen.

Überlebenskampf

Das eingebettete Video wurde am Morgen des 18. Jänners in Port au Prince aufgenommen. Die weiteren Videos zeigen die massive Zerstörung der Stadt und wie die Menschen versuchen in der Not zurecht zu kommen. Mittlerweile wurde ein weiteres Nachbeben der Stärke 4,9 gemeldet. Die Zahl der Todesopfer wird mittlerweile auf 150.000 geschätzt.

(zw)

Share if you care.