Susan Boyle verschreckte Einbrecher

27. Jänner 2010, 11:56
24 Postings

Als sie die Eingangstür öffnete, ist der Einbrecher gerade auf der Stiege gestanden

London - Das schottische Gesangstalent Susan Boyle (48) hat in ihrem Haus in Edinburgh einen Einbrecher überrascht, als sie am späten Abend von Aufnahmen in einem Londoner Tonstudio zurückkehrte.

Als sie die Eingangstür öffnete, sei der Einbrecher gerade auf der Stiege gestanden. Als er sie erblickte, habe er das Haus fluchtartig verlassen. Die Sängerin befand sich in Begleitung einer Freundin. Boyle sei "sehr, sehr geschockt" gewesen, zitierte die Zeitung einen Freund. Schon zu Weihnachten war Boyle von zwei Gaffern erschreckt worden, die in ihrem Garten standen und in ihr Wohnzimmer blickten.

Ein Mann sei vorläufig festgenommen, nach der Einvernahme aber wieder freigelassen worden, erklärte ein Polizeisprecher. Die 48-Jährige wurde im vergangenen Jahr mit ihrem Debütalbum "I Dreamed A Dream" weltbekannt. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Susan Boyle

Share if you care.