Obama-Boost für Lakers

27. Jänner 2010, 10:59
posten

115:103 gegen Washington nach Präsidenten-Empfang

Dallas - Die Dallas Mavericks haben am Dienstag im NBA-Duell mit den Milwaukee Bucks einen knappen 108:107-Erfolg gefeiert. Carlos Delfino reduzierte den Rückstand der Bucks  im Finish mit zwei Drei-Punkte-Würfen, zu mehr reichte es aber nicht. Dirk Nowitzki war mit 28 Punkten Dallas-Topscorer. Champion Los Angeles Lakers kam einen Tag nach dem Empfang durch Präsident Barack Obama im Weißen Haus zu einem 115:103-Erfolg bei den Washington Wizards.

Teuer zu stehen kommt Kenyon Martin von den Denver Nuggets ein heftiger Disput mit den Referees im Montag-Match gegen die Charlotte Bobcats. Nach seinem Ausschluss wurde er von der NBA zu einer Strafe von 35.000 Dollar (24.849 Euro) verurteilt. (APA/dpa/Reuters)

Share if you care.