USA: START-2-Vertrag zur "vor der Ziellinie"

27. Jänner 2010, 08:38
1 Posting

"In 95 Prozent der Fragen Einigung erzielt" - Verhandlungen werden am Montag fortgesetzt

Washington - Die Verhandlungen zwischen den USA und Russland über das zweite START-Abkommen zur atomaren Abrüstung befinden sich nach Angaben des US-Außenministeriums "vor der Ziellinie". US-Außenamtssprecher Philip Crowley sagte am Dienstag (Ortszeit), es sei "schwierig, zeitliche Voraussagen zu treffen". Es bestehe aber "begründeter Optimismus" für die Aussage, dass die "Ziellinie in Sicht" sei. Crowley bestätigte Angaben aus Moskau, wonach die Verhandlungen am Montag in Genf fortgesetzt werden.

"Die Verhandlungen laufen gut, wir haben in 95 Prozent der Fragen eine Einigung erzielt", hatten russische Nachrichtenagenturen Präsident Dmitri Medwedew am Sonntag zitiert. Der 1991 unterzeichnete START-Vertrag, der als Grundpfeiler der Rüstungskontrolle gilt, war am 5. Dezember 2009 ausgelaufen. US-Präsident Barack Obama und Medwedew hatten im April 2009 Verhandlungen über ein neues Abkommen vereinbart. Bei einem Gipfeltreffen im Juli einigten sie sich darauf, die Zahl der atomaren Sprengköpfe auf beiden Seiten deutlich zu verringern. (APA/AFP)

Share if you care.