Weiterer lukrativer Job für Blair

26. Jänner 2010, 16:55
7 Postings

Ex-Premier hält vor Londoner Hedge Fonds Reden

London - Der ehemalige britische Premierminister Tony Blair hat sich einen weiteren hoch bezahlten, aber umstrittenen Job gesichert. Er werde vor einem führenden Londoner Hedge Fonds eine Reihe von Reden halten, bestätigte Blairs Sprecher.

Die britische Zeitung "The Independent" berichtete am Dienstag, dass Blair dafür mindestens 200.000 Pfund (229.016 Euro) bekommen würde. Der Fonds Lansdowne Partners soll in der Finanzkrise auf fallende Kurse britischer Banken gewettet und damit Millionen verdient haben.

Blair arbeitet bereits als Berater für die US-Investmentbank JP Morgan oder für Zurich Insurance und erweitert damit sein Millionen-Vermögen. Sein Engagement bei Lansdowne sei jedoch nicht dauerhaft, sagte sein Sprecher.

Blair muss diesen Freitag vor dem Untersuchungsausschuss zum britischen Irak-Einsatz aussagen. Der Auftritt in London wird seit Monaten mit Spannung erwartet. (APA)

Share if you care.