Zwangspause für Zettel

26. Jänner 2010, 15:24
5 Postings

Wegen Knieproblemen kein weiteres Weltcup-Rennen vor Olympia

St. Moritz - Österreichs Olympia-Hoffnung Kathrin Zettel wird vor den Spielen in Vancouver kein Rennen mehr im Ski-Weltcup bestreiten. Die Niederösterreicherin wird das Wochenende in St. Moritz aus gesundheitlichen Gründen gänzlich auslassen. Ein Start in Abfahrt und Super-G war ohnehin nicht geplant, am Dienstag sagte die 23-Jährige nach Rücksprache mit dem ÖSV-Trainerstab auch ihr Antreten in der Super-Kombination am Freitag ab.

Zettel, die seit dem Frühjahr an einer Bänderverletzung im linken Knie laboriert, klagte nach den Rennen in Cortina d'Ampezzo neuerlich über Belastungsprobleme. "Ich benötige eine Verschnaufpause und werde kurzfristig um zwei Gänge zurückschalten, um bei den Olympischen Spielen im Februar wieder voll angreifen zu können", erklärte die Superkombi-Weltmeisterin, die zuletzt in Marburg in Riesentorlauf und Slalom einen Doppelsieg gefeiert hatte. (APA)

 

Share if you care.