Materazzi für Berlusconi-Maske verwarnt

26. Jänner 2010, 16:20
70 Postings

Inter-Verteidiger war nach dem 2:0-Sieg im Derby mit einer Plastik­maske des Milan-Chefs aufs Feld gelaufen, er hat sich mittlerweile entschuldigt

Rom/Mailand - Weltmeister Marco Materazzi von Tabellenführer Inter Mailand ist am Dienstag von der italienischen Fußball-Liga wegen einer spottenden Geste gegen Regierungschef Silvio Berlusconi verwarnt worden. Der 36-jährige Verteidiger war am Sonntag nach dem 2:0-Sieg im Derby mit einer Plastikmaske von Milan-Präsident Berlusconi aufs Feld gelaufen.

Die Aktion löste heftige Kritik in Regierungskreisen aus. "Er ist ein toller Spieler, doch er hätte sich die Maske ersparen können. Er sollte sich bei Berlusconi entschuldigen", sagte Verteidigungsminister Ignazio La Russa, ein begeisterter Inter-Fan.

Dem kam Materazzi am Dienstag in einem Telefonat mit Berlusconi nach. Das Gespräch sei sehr freundschaftlich verlaufen. Der italienische Fußballverband FIGC leitete unterdessen eine Untersuchung ein, Materazzi droht jetzt eine Strafe.

Inter-Spielmacher Wesley Sneijder wurde nach seinem Ausschluss im Derby wegen sarkastischen Applauses für den Schiedsrichter für zwei Spiele gesperrt. (sid/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Berlusconi umarmt Maicon.

Share if you care.